Dies ist eine Testversion der Website. Bitte melden Sie Fehler und Änderungsvorschläge an die Abteilungsleitung oder den Webmaster.
Dies ist eine Testversion der Website. Bitte melden Sie Fehler und Änderungsvorschläge an die Abteilungsleitung oder den Webmaster.

Grußwort U21 / 2.Mannschaft vs TSV Peiting

Sonntag, den 31.10. 14:15

Liebe Fussballfreunde,

zum Sonntagsspiel gastiert der Spitzenreiter im Waldstadion. Ein herzliches Grüß Gott unseren Gästen, deren mitgereiste Fans und den eingeteilten SR, Herrn David Kainath.

Der TSV konnte am vergangenen Samstag ein Ausrufezeichen setzen, blieb Tabellenführer und siegte 5:1 gegen den VSST Günzlhofen. Wie Abtltr. Uwe Enzmann unserer Redaktion am Rande des Spiels Denklingen vs. SC Oberweikertshofen mitteilte, war seine Mannschaft klar überlegen. Noch vor der Pause eine 2:0 Führung (Lotter/Enzmann) – in der 2.Hälfte dann wiederum Matthias Lotter zumm 3:0. Erst beim Stande von 4:0 ein „fragwürdiger Elfmeter“ (Uwe Enzmann). Hektische Partie mit vielen gelben Karten!

„Klar ist unser Ziel heuer der Aufstieg“ – zuletzt spielte die FA 2014/2015 Bezirksliga. Ein großer Teil der Mannschaft wohnte dem Spiel unserer Mannschaft in Denklingen bei und nahm wohl Anschauungsunterricht in „Sachen Bezirksliga“. Trainer Melzer (im 3.Jahr) und Co-Trainer Christian Schuster lösten vor Jahren Trainer Martin Kindermann (berufliche Überlastung) ab, Kindermann übernahm seinerseits vor Wochen den TSV Bernbeuren nach der Entlassung von Trainer Marco Schmitt.

Beim TSV in der 13.000 zählenden Gemeinde ist aber nicht nur Fussball erfolgreich, auch Eishockey (Oberliga) und Judo sind sind starke Abteilungen im Verein. Ein neues Sportzentrum mit Kunstrasenplatz und die „Auffrischung“ eines weiteren Spielfeldes bringt weitere Motivation in der Fussballabteilung. Das Stadion bleibt aber Spielstätte der Senioren-Mannschaften. 4 Punkte Vorsprung auf Günzlhofen und 6 Punkte auf den TSV Utting läßt unsere Gäste unabhängig vom heutigen Endstand an der Tabellenspitze bleiben.

Unsere Bilanz ist leider negativ. Das Hinspiel endete 1:2, bereits in der 1.Minute der Führung durch „Lotti“ Lotter, der nach dem Anschlußtreffer von Christian Hainzinger (10.Min.) auch in der 54.Min. den Siegtreffer folgen ließ. Der letzte Sieg unseres Teams datiert vom 5.5.2019 durch ein 2:0 (Diar Izadin und Fabio Gonschior) – damals titelte die Presse: „SCO-Reserve gibt Liga-Primus eine Lehrstunde“. Von Lehrstunde soll am heutigen Spieltag nicht gesprochen werden, allerdings „warum nicht ein Erfolgserlebnis“ unserer jungen Mannschaft, selbst ein Unentschieden wäre ein Erfolg! 5 Unentschieden verzeichnet in dieser Spielzeit das „Sammer-Team“ – Ligaspitzenwert.

Freuen wir uns wieder auf erfrischenden Fussball am heutigen Tag!

Bild vom Spiel gegen VSST Günzlhofen aufgenommen von Dieter Metzler.